Wer wir sind?

La Gañanía ist ein Einfamilienhaus, das bis zu 4 Generationen unserer Familie beherbergt hat. Es ist ein traditionelles Landhaus im kanarischen Stil mit seinem Hauptgebäude und den anschließenden Nebenräumen, die einen zentralen Innenhof umgeben.

Wir kennen das Wort Gañanía als Stall oder Stall für Kühe, den „Dornajo“, das kanarische Wort für Krippe, präsidiert den Innenhof des
Haus und erinnert uns nicht nur an die Existenz einer „gañanía“ im Rückseite des Hauses, aber es verweist auch auf die Gegend, die bekannt als Las Gañanías.

Das Landhaus La Gañanía wurde als Sanierungsprojekt für dieses Einfamilienhaus konzipiert, das im Schutzkatalog des Generalplans der Ordination von Los Realejos aufgeführt ist unsere Kinder, und wir hielten mehrere Jahre lang Familien- und Freundestreffen ab.

Nach einigen Jahren, im Jahr 1997, erwogen wir die Idee, es dem ländlichen Tourismus zu widmen, nachdem wir den Manager von FEDERTE in einer provinziellen Radiosendung über europäische Hilfe und Leader-Initiativen gehört hatten.

Blanca y Javier
Blanca und Javier, aktuelle Besitzer

Und so kam es, dass wir im Zeitraum von ungefähr einem Jahr begannen, unsere ersten Kunden zu empfangen und von dort bis heute mit guten und regelmäßigen Zeiten sind wir bis heute 2021 mit neuer Begeisterung dank der Schulungen angekommen, die Turismo de Tenerife durchgeführt hat Durchführung. in den letzten Monaten (Januar-Juni 2021).

Wir hoffen, in diesem Unternehmen familiäre Kontinuität zu haben, um weiterhin im Interesse unserer kanarischen Eigenart, unserer Bräuche, Natur und Kultur sowohl in unserer Region als auch auf der Insel zu arbeiten.